Loading...
wortreif

Sexspielzeuge – mehr Spaß zu zweit

Sexspielzeuge – mehr Spaß zu zweit

Sexspielzeuge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Warum auch nicht? Nie war es so einfach wie heute, dem Liebesleben und dem Lustempfinden auf die Sprünge zu helfen. Nicht nur Frauen, die schwer zum Orgasmus kommen, sind längst auf den Geschmack gekommen. Sexspielzeuge erweitern den Sex-Horizont, machen Spaß und Lust auf Neues. Die Experimentierfreude wird geweckt, denn oft lassen sich Sexspielzeuge noch für ganz andere Dinge verwenden als ursprünglich vorgesehen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Auswahl ist mittlerweile so groß, dass es mitunter schwer fällt, für sich und den Partner die richtige Auswahl zu treffen. Nur Mut: Probieren geht über Studieren!

Sexspielzeuge für SIE

Noch vor wenigen Jahren waren Frauen hier ganz klar im Vorteil: Dildos und Vibratoren gibt es nämlich schon lange. Und natürlich erfreuen sich diese beiden Sexspielzeug Klassiker nach wie vor größter Beliebtheit, egal ob solo oder zu mehreren. Nur sind heutige Dildos und Vibratoren teilweise so richtig Hightech unterwegs. Dildos bestehen aus täuschend echten Materialien, Vibratoren können rotieren, stoßen, vibrieren, sie werden bei Bedarf warm oder umspielen lüstern die Klitoris. Auflegevibratoren sorgen ausschließlich von außen für Stimulation, während Liebeskugeln eingeführt und unsichtbar von außen getragen werden.

Auch G Punkt Vibratoren, Rabbit Vibratoren und ähnliche Sexspielzeuge sorgen für Furore, Aufregung und Abwechslung.

Sexspielzeuge für IHN

Die Herren der Schöpfung kommen bei alldem aber nicht zu kurz, ganz im Gegenteil. Es lohnt sich unbedingt, sich mal etwas näher umzusehen auf dem Markt der Sexspielzeuge für Männer. Masturbatoren zum Beispiel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Nur von Hand masturbieren war gestern. Die Stimulation ist deutlich größer, wenn ein Masturbator im Spiel ist. Er bildet realistisch die weibliche Vagina nach und sorgt mit seiner Struktur für Erregung, die ihresgleichen sucht.

Die Materialien sind weich, anschmiegsam und im Idealfall leicht zu reinigen. Dann heißt es einfach nur noch zurücklehnen und genießen. Wer sich die „Handarbeit“ sparen will, entscheidet sich für einen Masturbator mit integrierter Vibrationsfunktion. Der muss dann einfach nur noch angelegt werden und schon geht die Post ab.

Zubehör für Sexspielzeug

Wichtig ist, egal um welches Sexspielzeug sich handelt, dass nahezu immer Gleitgel dafür verwendet werden sollte. Dann „flutscht“ es nämlich besser und das Gefühl wird deutlich intensiviert. Am besten geeignet sind Gleitgele, die auf Wasser basieren.

Nach der erfolgreichen Anwendung der Sexspielzeuge sollten diese unter warmem Wasser mit etwas Seife gereinigt werden.